1972

Antoine Ribouds bahnbrechende Rede in Marseille

Antoine Riboud’s groundbreaking speech in Marseille

Lasst uns unsere Geschäfte mit Herz und Kopf führen

Diese berühmten Worte sprach der ehemalige CEO von Danone, Antoine Riboud, während seiner bahnbrechenden Rede im Jahr 1972. Damit veränderte er die Art und Weise, das Wirtschaftsleben wahrzunehmen. Beeinflusst von den Idealen der französischen sozialen Protestbewegung vom Mai 1968 forderte Antoine Riboud eine radikal andere Herangehensweise an die Wirtschaft und ebnete den Weg für eine neue Vision der sozialen Verantwortung von Unternehmen. Dies war die Geburtsstunde des doppelten Engagements von Danone: wirtschaftlicher Erfolg und sozialer Wohlstand.

Corporate Responsibility endet nicht am Werkstor oder an der Bürotür

Es liegt auf der Hand, dass Wachstum kein Selbstzweck mehr sein sollte, sondern ein Instrument, das der Lebensqualität dient, ohne ihr jemals zu schaden.

Dass ein Unternehmen alle seine Stakeholder einbezieht, ist kein Akt der Güte, sondern ein Akt der Vernunft: Kein Unternehmen kann in einer Wüste gedeihen.

2005

Professor Muhammad Yunus and Franck Riboud treffen sich zum ersten Mal

Pr Muhammad Yunus and Franck Riboud met for the first time

Photo: William Alix/ Sipa

2006

Der ursprung

Der Nobelpreisträger Prof. Yunus und der ehemalige CEO Franck Riboud gründen das weltweit erste Sozialunternehmen, das soziale Zwecke vorantreiben soll: Grameen Danone Foods Ltd.

Grameen Danone Foods Ltd.

“Wir haben etwas ganz Neues geschaffen: Das allererste bewusst gegründete multinationale Sozialunternehmen“- Professor Yunus

Business as usual“ ist dank des bahnbrechenden neuen Konzepts des Sozialunternehmens Schnee von gestern. Professor Yunus charakterisiert ein Sozialunternehmen anhand von 7 Prinzipien:

  1. Der Unternehmenszweck sollte die Beseitigung von Armut oder eines bzw. mehrerer anderen Probleme sein (z.B. Förderung von Bildung, Gesundheit, Zugang zu Technologien oder Umwelt) und nicht die Gewinnmaximierung.
  2. Finanzielle und wirtschaftliche Nachhaltigkeit.
  3. Investoren erhalten lediglich ihre Einlagen erstattet. Es wird keine Dividende ausgezahlt, die über den Einzahlungsbetrag hinaus geht.
  4. Nachdem die Investitionen zurückgezahlt sind, verbleiben die Gewinne im Unternehmen, um Innovationen und Expansionen zu finanzieren.
  5. Gender- und umweltbewusstes Agieren.
  6. Die Mitarbeiter erhalten marktgerechte Vergütungen und verbesserte Arbeitsbedingungen.
  7. …Spaß an der Sache haben.

2007

Die geburtsstunde

Der Danone Communities Fonds wird gegründet, um soziale Unternehmer zu unterstützen und die Idee des Sozialunternehmens zu verbreiten.

2007 – 2011

Der grundstein

In den ersten fünf Jahren investiert Danone Communities in sieben Sozialunternehmen und startet drei Innovationsinkubatoren als Pilotprojekte.

2012 – 2016

Konzeptprägung

Durch 5 Jahre “learning on the job” können nun Unternehmen unterstützt werden- speziell bei der Entwicklung von Teams, der Implementierung von Prozessen und der Verbesserung von Geschäftsmodellen, hinsichtlich der finanziellen Nachhaltigkeit. All diese Voraussetzungen kommen der Skalierung und dem Auswirkungsumfang unseres Handels zugute.

Seit 2016

Wachstum

Mit fünf neuen Investitionen hat Danone Communities seinen Einfluss auf die Gesellschaft maßgeblich gesteigert- von 1 Million Profiteuren im Jahr 2010 zu mehr als 6 Millionen im Jahre 2019. Ermöglicht wird dies durch mittlerweile 12 Unternehmen in 18 unterschiedlichen Ländern.

Map